Boudoir-Fotoshooting

Heute zeig ich euch ein paar Bilder vom Boudoir-Fotoshooting mit Marie.

Als sie mein Tageslichtstudio betrat, war Marie aufgeregt und man konnte ihre Nervosität richtig spüren. Wir haben uns in Ruhe unterhalten und besprochen, was sie sich vorgestellt hat und wie wir ihre Wünsche umsetzen werden. Dann begannen wir mit dem Fotografieren und nach und nach verschwand die Nervosität und es entstanden traumhafte Bilder. Marie war selbst ganz überrascht, dass so viele einzigartige Bilder von ihr entstanden sind. Seht selbst. Ein Boudoir-Fotoshooting ist nicht nur eine großartige Idee, um es jemandem zu schenken, sondern auch ein wunderbares Geschenk an sich selbst. Es ist auch perfekt für werdende Mamis.

Bei einem sinnlichen Fotoshooting geht es nicht darum, viel nackte Haut zu zeigen. Es geht viel mehr darum, den Fokus auf DICH und deine Schönheit zu legen. Es ist mir besonders wichtig, dass du dich während des gesamten Shootings wohl fühlst. Du entscheidest, was und wieviel du anziehen möchtest.
No Comments

Post a Comment